Um also eine Katze zu einer Ausstellung anmelden zu können, müssen gewisse Standards erfüllt werden und Vorschriften und Regeln eingehalten werden, die von den Veranstaltern vorgegeben werden, denn sonst kann das Tier nicht an der Katzenausstellung teilnehmen.

Es ist beispielsweise verboten, Vorhängeschlösser an das Gehege der Katzen anzubringen oder die Käfige zu wechseln, bevor das Richten abgeschlossen ist, da sonst nicht sicher davon ausgegangen werden kann, dass das Tier ausgetaucht wurde oder ein Täuschungsversuch vorliegt. Bei dem Verstoß gegen die Regel, droht ein sofortiger Ausschluss von der Ausstellung und die Katze wird nicht gewertet, sondern disqualifiziert.

Sollte eine Katze während dem Aufenthalt Symptome einer Krankheit aufweisen oder der zuständige Tierarzt der Veranstaltung auf der Messe davon ausgehen, dass die Katze eines Besitzers, also eines Ausstellers, krank werden könnte, dann muss diese Person, mit all seinen Katzen sofort das Messegelände verlassen und darf nicht weiter an der Ausstellung teilnehmen, da nicht riskiert werden darf, dass auch noch andere Katzen angesteckt werden.

Weitere Vorschriften, beziehungsweise Gründe für einen Ausschluss aus dem Wettbewerb sind, wenn eine Katze sich aggressiv verhält. Wenn sie beispielsweise aus dem Käfig genommen wird und sich nicht ruhig verhält, sondern jemanden angreift, kann sie ausgeschlossen werden.

Zudem darf eine Katze nicht unter dem Einfluss vom Medikamenten, wie zum Beispiel Beruhigungsmitteln stehen. Katzen dürfen keinen kosmetischen Eingriffen unterzogen worden sein, auch eine Färbung oder das Anbringen von zu viel Puder an der Katze ist nicht erlaubt. Auch hier gilt ebenfalls wieder die Regelung, dass der Besitzer dann mit seiner Katze von der Ausstellung ausgeschlossen werden kann.

Außerdem ist es absolut verboten eine Katze auszustellen, die einen schlechten gesundheitlichen Zustand aufweist oder sich in einem körperlich schlechten Zustand befindet, also wenn die Katze nicht sauber ist und von Parasiten oder anderen Dingen befallen ist.

Es ist also deutlich zu erkennen, dass es sehr viele verschiedene Regelungen und Vorschriften gibt, die man beachten muss.